News

19.01.2012

CASIO is back -
Mit zwei top innovativen Synthesizern knüpft CASIO an eine große Ära an

TOKIO, 19. Januar 2012 - Wie Casio Computer Co. Ltd. heute bekannt gab, wird das Unternehmen zum Frühjahr 2012 mit zwei neuen Synthesizern in den Markt gehen und damit an die legendären Synthesizer-Zeiten des japanischen Unternehmens anknüpfen. So wie in den 80er Jahren die Pop-Geschichte von CASIO mitgeschrieben wurde, mischt CASIO nun wieder die Synth-Szene auf. Eine neue Ära kann beginnen!

Die beiden vollwertigen Synthesizer XW-G1 und XW-P1 bieten ein einzigartiges Sound-Potenzial sowie jeweils 61 normalgroße Keys, um auch live in die Tasten greifen zu können. Bei einem Gewicht von nur 5,4 kg – untergebracht in einem schlanken Gehäuse im schicken Synthesizer-Look – verfügen beide Modelle über neun Schieberegler, vier unabhängig zuweisbare Drehcontroller und ein Endlos-Wheel. Auch ohne Handbuch kann sofort losgelegt werden: CASIO is back!

Volle Controlle im Club – der XW-G1 Groove-Synthesizer Modernes digitales DJing, coole Clubsounds, hämmernde Electrobeats, kreative Klangexperimente – mit dem neuen XW-G1 Groove-Synthesizer geht CASIO in eine junge Szene, die kreative Zeichen setzt. Den notwendigen finanziellen Freiraum liefert das Instrument gleich mit: Denn gemäß dem erprobten CASIO Anspruch, in Preis und Leistung einzigartig zu sein, versetzen auch beim XW-G1 Soundauswahl und Funktionsumfang in Staunen.

Der neue XW-G1 bietet Club-DJs in einem kompakten Einzelgerät tolle Funktionen für den Einsatz von Samples und Setups, Pattern, Phrases und Loops:
– Step-Sequencer (16 Steps) für das Abspielen durchlaufender Patterns im Hintergrund
– Phrase-Sequencer für das Aufrufen favorisierter Musikphrasen in Kombination mit Loops inklusive der Möglichkeit zum Overdubbing
– Sample-Looper für die digitale Aufnahme und das Loopen von Pattern und selbst eingespielten Performances, Aufnahme erfolgt über die externen Instrumenten- und Mikrofoneingänge
Über den Controller werden Beat und Sounds ständig verändert, es lebe das Live-Looping! Dazu lässt sich die Tastatur beim DJ-Einsatz zum Antriggern von Funktionen nutzen – dies ermöglicht eine Steuerung der coolen Club-Sounds des Groove-Synthesizers in Echtzeit.

Bombastische Bühnensounds – der XW-P1 Performance-Synthesizer
Der XW-P1 ist ein Synthesizer, der speziell für die Kreation und Komposition von elektronischen Sounds und die professionelle Performance bei Live-Auftritten entwickelt wurde. Der neue Performance-Synthesizer liefert 620 voreingestellte Presets, einschließlich Solo-Synthesizer-Presets, mit denen die Sounds analoger Vintage-Synthesizer reproduziert werden können.

Ein echter Knüller ist die 6-fach Hex-Layer-Funktion – mit dieser werden dreidimensionale Klangwelten greifbar. Aus den vorhandenen Sounds können bis zu sechs Klänge übereinander gelegt werden; kombiniert mit der Performance-Funktion lassen sich sogar neun Klänge layern. Hierfür werden auf der Tastatur vier Zonen gebildet – bekommt eine Zone den Hex-Layer-Sound zugewiesen, sind noch drei Zonen für weitere Sounds frei. Was für kreative Möglichkeiten!

Der neue Performance-Synthesizer von CASIO bietet viel Potenzial für phantastische Synthesizer-Sounds. Über vier frei belegbare Drehcontroller können unterschiedlichste Parameter in Echtzeit gesteuert werden (z.B. Resonance, Cut-off, DSP etc.) Allein die fetten Klänge des Solo-Synthesizers – unter anderem viele CASIO Kultklänge aus den 80ern zum Beispiel aus der CZ-Serie – und die vollwertige Zugriegelorgel (9 Registerstufen) machen den XW-P1 zum nächsten CASIO Kultobjekt.

Kategorie

Produktname

Termin der Markteinführung

Groove-Synthesizer

XW-G1

April

Performance-Synthesizer

XW-P1

Ende März



Den Dreh raus! Mit beiden Synthesizer-Entwicklungen beweist CASIO sein ausgewiesenes Gespür für aktuelle Markttrends und definiert wieder einmal den Einstiegspreis* in diesem Produktsegment neu. Eine aufregende neue Ära ist eindrucksvoll eingeläutet.

*UVPs folgen spätestens zur Markteinführung

Hauptfunktionen Groove-Synthesizer XW-G1

Step-Sequencer zum beliebigen Erstellen und Abspielen von Rhythmus-Patterns
·   100 verschiedene Rhythmus-Patterns sind bereits vorprogrammiert
·   Bis zu 100 selbst erstellte Rhythmus-Patterns können als User-Sequenzen abgespeichert werden
·  Für Improvisationen bestehender Rhythmus-Patterns stehen 16 Parameter/Knöpfe zur Verfügung
·   Mit der Chain-Funktion können bis zu 99 Rhythmus-Patterns zusammengefügt und als Loop abgespielt werden


Phrase-Sequencer für die ultimative Groove-Performance
·   Phrase-Parts aus 100 voreingestellten Musikphrasen lassen sich je nach Modus entweder einmalig oder als Endlosschleife abspielen
·   Bis zu 100 individuell auf der Tastatur eingespielte Musikphrasen lassen sich als eigene Phrasen abspeichern

Nützliche Funktionen für das DJing
·   Multifunktions-Buttons für die Zuweisung von wesentlichen DJ-Funktionen an spezielle Tasten
·   420 Presets einschließlich Solo-Synthesizer- und PCM-Klänge für den schnellen Zugriff über die Tastatur
·   Mit der Arpeggio-Funktion lassen sich durch einfachen Tastendruck automatisch Arpeggios abspielen

Sample-Looper zum digitalen Sampeln von Sounds
·   Mit dem XW-G1 lassen sich externe Sounds sampeln und als bis zu 19 Sekunden langer Loop abspielen, auch das Overdubbing ist möglich
·   Gesampelte Sounds, die als eigene Klänge abgespeichert wurden, lassen sich über die Tastatur abspielen

Individuelle Soundkreationen für noch mehr Spielfreude
·   Für das Kreieren eigener Sounds stehen eine große Bandbreite von Presets sowie interne PCM- und Synthesizer-Wellenformen zur Auswahl
·   Verschiedene Input- und Output-Terminals ermöglichen den Anschluss von Audio-Equipment und MIDI-kompatiblen Geräten wie DJ-Ausrüstung und Musikinstrumente, für die Ablage der Kleingeräte (iPod u.a.) bietet das übersichtliche Gehäuse einen sicheren rutschfesten Platz

Hauptfunktionen Performance-Synthesizer XW-P1

Große Auswahl an voreingestellten Klängen für Direktzugriff im Live-Einsatz
·   100 Solo-Synthesizer-Presets für die Reproduktion von Sounds analoger Vintage-Synthesizer
·   50 Hex-Layer-Presets für das Layern von bis zu sechs Einzelklängen zu voluminösen Gesamtsounds
·   50 Zugriegel-Presets für die Reproduktion traditioneller Sounds einer Registerorgel
·   PCM-Melodie- und PCM-Drum-Presets (insgesamt 420), generiert aus Samples verschiedenster Instrumente wie Pianos, Gitarren und Schlagzeugen

Profifunktionen für die einfache Soundkreation
·   Reproduktion von Sounds analoger Vintage-Synthesizer mithilfe der internen Synthesizer-Wellenformen (insgesamt 311)
·   Integrierte PCM-Wellenformen (insgesamt 2.158), einschließlich der Wellenformdaten der legendären Synthesizer-Klänge der CZ-Serie von CASIO
·   Möglichkeit zur eigenen Entwicklung integrierter Sounds durch Schichtung von analogen Synthesizer- und PCM-Wellenformen
·   Erzeugung originaler Hex-Layer-Sounds durch Kombination von bis zu sechs voreingestellten Klangfarben durch den Anwender
·   Kreation eigener Zugriegel-Sounds durch Nutzung von neun Schiebereglern

Vielzahl an nützlichen Funktionen für die Live-Performance
·   Performance-Funktion für die Zuweisung von Live-Setups auf bis zu vier Zonen der Tastatur
·   Phrase-Sequencer für die ultimative Groove-Performance
·   Mit der Arpeggio-Funktion lassen sich durch einfachen Tastendruck automatisch Arpeggios abspielen
·   Step-Sequencer für das Abspielen von Begleitpattern und das Einbinden von Improvisationen während der Live-Performance

Weitere Features für Einsatzbereiche von Live-Auftritt bis Musikproduktion
·   Auf einer SD-Karte gespeicherte SMF- oder Audiodaten lassen sich jederzeit als Playback abspielen
·   Anschluss von MIDI-Geräten, Mikrofonen, Audiospielern und anderem Equipment über verschiedene Input- und Output-Anschlüsse, für die Ablage der Kleingeräte (iPod u.a.) bietet das übersichtliche Gehäuse einen sicheren rutschfesten Platz


Spezifikationen

                                                                                                                   

Model

 

XW-G1

XW-P1

Keyboard

 

61 standard-size keys

Touch Response

2 types, off

Sound Source

 

HPSS (Hybrid Processing Sound Source)

Maximum Polyphony

64 (1 to 32 for some tones)

Tones

 

420 preset, 220 user

620 preset, 310 user

Solo Synthesizer (monophonic)

100 preset, 100 user

100 preset, 100 user

Hex Layer

-

50 preset, 50 user

Drawbar Organ

-

50 preset, 50 user

PCM Melody

300 preset, 100 user

400 preset, 100 user

PCM Drum

20 preset, 10 user

20 preset, 10 user

User Wave

10

-

Solo Synthesizer Tones Edit(monophonic)

Synth OSC1/ OSC2 Blocks

Oscillator (311Synth waves), filter, amp

PCM OSC1/ OSC2 Blocks

Oscillator (1,777 PCM waves*)
*Including 308 synth waves

Oscillator (2,158 PCM waves*)
*Including 308 synth waves

Filter, amp

External Input Sound Block

Pitch shifter, filter, amp

Noise Block

Noise generator, filter, amp

Total Block

Filter, solo synthesizer DSP

Effects

Reverb

System reverb

Chorus

System chorus*  *not available when using DSP or Solo Synthesizer sound

DSP

100 preset, 100 user
52 types (46 normal, 6 solo synthesizer)

Master Equalizer

4 bands

Performance
Functions

Memories

100 preset, 100 user

Zone

4 (maximum)

Split

Yes

Step
Sequencer

Sequence

100 preset, 100 user,

Number of Tracks

8 monophonic, 1 polyphonic, 4 control

Patterns

8 types per sequence

Chains

100

Maximum Steps

16

Phrase
Sequencer

Phrase

100 preset, 100 user

Track

1

Playback Mode

One-time, loop

Memory Capacity

128KB

Other

Overdubbing

Sample
Looper

User Sample?

10

-

Sampling frequencies

42 / 21kHz

Sampling channels

Stereo, monaural

Quantization

16bit

Mixer

 

16 internal parts + 1 external part

Other
Functions

Transpose

±1 octaves (–12 to 0 to +12 semitones)

Octave Shift

±3 octaves

Tuning

A4 = 415.5 - 440.0 - 465.9 Hz

Arpeggios

100 preset, 100 user

MIDI

 

16 multi-timbre received, GM level 1 standard

Wheels

 

Bender, modulation

Sliders

 

9

Assignable Knobs

4

Dial

 

1

Display

 

LCD with backlight

Demonstration Songs

3

SD Memory Card Slot

Supported Card

SD or SDHC memory cards, 32GB or less

Functions

SMF playback

SMF playback, audio file playback

File storage, file recall, file delete, card format

Terminals

MIDI

MIDI In, MIDI Out/Thru

USB port

Type B

SUSTAIN / ASSIGNABLE

Standard jack (sustain, sostenuto, soft, start/stop)

PHONES

Stereo standard jack

LINE OUT

Standard jack (L/MONO for each), standard jack (R)

INST IN

 

Standard mono jack

A/D converter

42 kHz sample rate,
10-bit resolution

-

MIC IN

 

Standard mono jack

AUDIO IN

Stereo mini jack

DC IN

9.5V

Power Supply

 

2-way

Batteries

6 D-size zinc-carbon batteries or alkaline batteries

Battery Life

Approximately 35 hours
(alkaline batteries, using the headphones)

AC Adaptor

AD-E95100L(included)

Size (W x D x H)

948 x 384 x 124mm

Weight

5.4kg


Wissenswertes über CASIO:
CASIO gehört zu den international führenden Herstellern elektronischer Konsumgüter. Getreu dem Grundsatz „Kreativität und Beitrag“ widmet sich das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1957 der Entwicklung von Produkten, die sich durch modernste Technologie und innovative Designspra- che auszeichnen. Heute umfasst die breite CASIO Produktpalette Uhren, Digitalkameras, Elektroni- sche Wörterbücher, Rechner, Musikinstrumente, System Equipment u.v.m. Insgesamt sind mehr als 11.000 Mitarbeiter weltweit für die CASIO Computer Co., Ltd. tätig. Pro Jahr werden über 100 Millio- nen Produkte ausgeliefert und allein im Fiskaljahr April 2010 bis März 2011 erzielte das Unternehmen einen Netto-Umsatz von 341 Milliarden Yen (ca. 4,1 Milliarden US-Dollar). Neuigkeiten und Produkt- informationen von CASIO erhalten Sie im Internet auf www.casio-europe.com.

Für Rückfragen oder weitere Informationen:
WERBEWERKSTATT GmbH • Friedensallee 27A • 22765 Hamburg
Fon: 040 / 380 379 44 • Fax: 040 / 380 379 40
eMail: presse.emi@werbewerkstattgmbh.de



Mehr lesen

19.09.2011

Updates & Upgrades
CASIO präsentiert zahlreiche Detailverbesserungen in seinen erfolgreichen Instrumentenklassen

Sechs Keyboards und vier Digitalpianos hat CASIO aktuell einer Frischekur unterzogen und schickt sie nun mit Klangverbesserungen, weiter optimierten Funktionen und gewohnt sympathischen Preisen ins Rennen um die Gunst der Käufer. Die zahlreichen Detailverbesserungen an den noch jungen Modellen zeigen, dass CASIO sowohl im hart umkämpften Markt der Einsteiger-Keyboards als auch im wichtigen Segment der Kompakt-Pianos die passenden Antworten parat hat.

Neue Keyboards
In der Standard-Serie heißen die neuen Modelle CTK-2200, CTK-3200, CTK-4200 und WK-220, in der Leuchttasten-Serie sind es die Modelle LK-220 und LK-280. Alle diese Einsteiger-Keyboards verfügen nun über die hochwertige AHL-Klangerzeugung mit 48 Stimmen und bei allen gehört jetzt ein Power-Adapter zum Lieferumfang. Mit USB-to-host (MIDI) und Plug & Play zeigen sich die neuen Keyboards auch anschlusstechnisch auf der Höhe. Ein tolles Feature ist AUDIO IN: Wenn an den Audio- Eingang des Keyboards ein CD- oder MP3-Player angeschlossen wird, laufen über die Lautsprecher des Keyboards die Musikstücke als „Halb-Playback“ mit. So wird die Jamsession mit den Lieblingsmusikern Wirklichkeit.

CASIO hat für seine sechs Keyboardneuheiten zwei Leistungs-Levels definiert. CTK-2200, CTK-3200 und LK-240 bilden die eine Gruppe, CTK-4200, WK-220 und LK-280 die zweite. Die Zuweisung der Funktionalitäten ergibt folgendes Bild:

    CTK-2200, CTK-3200 und LK-240:
  • 48-stimmige Polyfonie, 400 AHL-Klangfarben, 150 Rhythmen
  • Sampling-Funktion mit Voice-Pads: eigene Sounds sampeln und abspielen (3 Sounds,1 Sekunde)
  • Bass-Reflex-Lautsprechersystem mit 2 x 2 Watt

    CTK-4200, WK-220 und LK-280:
  • 48-stimmige Polyfonie, 600 AHL-Klangfarben, 180 Rhythmen, Stereo Grand
  • Sampling-Funktion über Tastatur: eigene Sounds sampeln und abspielen (5 User/3 Drumsounds, 10 Sekunden), zusätzlich Sampling über Mikrofon: WK-220, LK-280
  • Chord-Book: das virtuelle Akkordbuch zeigt, wie der jeweilige Akkord klingt und gespielt wird, inklusive Fingersatz, Intervallverhältnis, Akkordumkehrung
  • Piano-/Orgel-Button: zum direkten Umschalten von einem Klavier- auf einen Orgelklang (und umgekehrt), die Voreinstellungen des Keyboards werden klanglich entsprechend angepasst
  • Registrations-Speicher mit 32 Set-ups (8 Bänke à 4 Speicherplätze)
  • Bass-Reflex-Lautsprechersystem mit 2 x 2,5 Watt


Unabhängig von dieser Gruppeneinteilung verfügen alle neuen Modelle – außer dem CTK-2200 – über Anschlagdynamik. Die beiden Leuchttasten-Keyboards werden inklusive Mikrofon ausgeliefert.


Neue, kompakte Digitalpianos
Die beiden neuen Modelle der beliebten Compact-Serie heißen CDP-120 und CDP-220R. Auch das CDP-120 verfügt nun über die AHL-Klangerzeugung von CASIO sowie eine Hammermechanik-Tastatur mit zwei Sensoren, abgeleitet aus der PRIVIA-Serie. Dazu wurde das Basisinstrument mit einer USBSchnittstelle aufgerüstet und erhielt ein noch kompakteres Design. Dem CDP-220R wurden 30 zusätzliche Klangfarben (insgesamt nun 700) spendiert und mittels des neuen Piano-/Orgel-Buttons wird mühelos von einem Klavier- zu einem Orgelklang gewechselt. Auch ein Chord-Book gehört nun zum Ausstattungsumfang des multifunktionalen Ensemble-Pianos.

In der PRIVIA-Serie werden PX-135 und PX-735 neu vorgestellt. Die Nachfolger der bisherigen Topseller (PX-130 und PX-730) bieten zwei neue Grand Piano-Sounds und damit nun 18 statt 16 Klangfarben. Dazu wurde das Farbkonzept geändert: Das PX-135 ist in Schwarz (BK) und in Weiß (WE) erhältlich, das PX-735 in Schwarz (BK), in Braun (BN) und in Weiß (WE).


Alle Neuheiten präsentieren sich ab Ende Oktober 2011 bei den CASIO Music Partnern und sind preislich (UVP) wie folgt positioniert:

CTK-2200 (inkl. Adapter): 199,- Euro WK-220 (inkl. Adapter): 429,- Euro
CTK-3200 (inkl. Adapter): 219,- Euro LK-240 (inkl. Adapter): 259,- Euro
CTK-4200 (inkl. Adapter): 279,- Euro LK-280 (inkl. Adapter): 309,- Euro
   
CDP-120 CDP-220R
ohne Stand: 519,- Euro ohne Stand: 669,- Euro
mit Stand: 568,- Euro mit Stand: 718,- Euro
Stand CS-44P: 49,- Euro Stand CS-44P: 49,- Euro
   
PX-135BK/WE PX-735BK/BN/WE: 999,- Euro (inkl. Stand)
ohne Stand: 699,- Euro  
mit Stand: 798,- Euro  
Stand CS-67P: 99,- Euro  


Wissenswertes über CASIO:
CASIO gehört zu den international führenden Herstellern elektronischer Konsumgüter. Getreu dem Grundsatz "Kreativität und Beitrag" widmet sich das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1957 der Entwicklung von Produkten, die sich durch modernste Technologie und innovative Designsprache auszeichnen. Heute umfasst die breite CASIO Produktpalette Uhren, Digitalkameras, Elektronische Wörterbücher, Rechner, Musikinstrumente, System Equipment sowie elektronische Komponenten wie LC-Displays. Insgesamt sind mehr als 12.000 Mitarbeiter weltweit für die CASIO Computer Co., Ltd. tätig. Pro Jahr werden über 100 Millionen Produkte ausgeliefert und allein im Fiskaljahr April 2009 bis März 2010 erzielte das Unternehmen einen Netto-Umsatz von 427 Milliarden Yen (ca. 4,6 Milliarden US-Dollar). Neuigkeiten und Produktinformationen von CASIO erhalten Sie im Internet auf www.casio-europe.com.


Für Rückfragen oder weitere Informationen:
Werbewerkstatt GmbH
Friedensallee 27A
22765 Hamburg
Fon: 040 / 380 379 44
Fax: 040 / 380 379 40
eMail: presse.emi@werbewerkstattgmbh.de


Mehr lesen

06.04.2011

Auf dem Weg zum Wunschsound! - CASIO macht auf der Musikmesse 2011 Keyboard-Kreativität zum Thema

Eine neue Ära im Bereich Keyboards hat CASIO mit seiner neuen High-Grade-Serie eingeläutet. Seit dem Winter 2010 heben WK-7500/WK-7000 sowie CTK-6500/CTK-6000 die Kategorie „Mittelklasse- Keyboard“ auf ein völlig neues Level. Was die Arranger-Keyboards an Möglichkeiten zur kreativen Klangbearbeitung bieten, sucht in dieser Preisklasse seinesgleichen. Anfang diesen Jahres kam dann noch die „Oriental-Serie“ hinzu: AT-5 und AT-3 basieren technisch auf den High-Grade-Modellen und ermöglichen das Spielen stilechter traditioneller türkischer und arabischer Musik.

Die aktuellen Flaggschiffe der neuen Keyboard-Serien von CASIO verfügen neben satten 800 Sounds, 250 Rhythmen und einem 32-Kanal-Mixer auch über einen integrierten Mikrofoneingang und kommen mit einem leistungsfähigen 2-Wege-Bassreflex-System. Darüber hinaus lassen sich bis zu 100 eigene Klangfarben kreieren, speichern und mit ebenso vielen DSP-Effekten mischen. Ein weiteres Highlight sind die Aufnahmemöglichkeiten: Gespielte Songs und Begleitungen können als Songdaten im Standard- MIDI-Format (SMF) oder als Audiodatei direkt auf SD-Karte gespeichert werden. Zudem bietet das Audio-Recording/Playback die Möglichkeit, nicht nur das Keyboardspiel live aufzunehmen, sondern gleichzeitig ein Mikrofonsignal und weitere Instrumente (über INST IN). Die orientalischen Varianten der multifunktionalen Kreativ-Keyboards bieten Samples der wichtigsten orientalischen Instrumente (54 Klangfarben) und Begleitfunktionen mit orientalischen Rhythmen (83 Begleitrhythmen). Außerdem können Vierteltonschritte und eigene Stimmungen (Scale function) auf der Tastatur eingestellt und mit der Memoryfunktion (Scale memory) gespeichert werden.

Der Weg zum Wunschsound beginnt in Frankfurt
Auf der Musikmesse 2011 lädt CASIO alle Keyboard-Enthusiasten ein, die vielen technischen Möglichkeiten der beiden neuen Keyboard-Serien kennen zu lernen. Von A wie Arpeggiator bis Z wie Zugriegel- Orgel geht es durch das CASIO-Alphabet – kompetent durchbuchstabiert von zwei bewährten CASIO Promotoren: Die High-Grade-Serie präsentiert der sympathische Keyboardfreak Ralph Maten, die Oriental- Serie die Musikerin Merih Aktoprak, die als Hamburgerin mit türkischen Wurzeln die Instrumentenphilosophie überzeugend vertritt.

Workshop mit Workstation
Kopfhörer auf und abgetaucht: An der Keybord-Workstation geht Ralph Maten den vielen kreativen Möglichkeiten der High-Grade-Serie anhand des WK-7500 auf den Grund und zeigt ganz praxisnah, wie sich das Top-Modell individuell an die jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse anpassen lässt. Vor allem auf die einfache Bedienung seiner Arranger-Keybords hat CASIO viel Wert gelegt, was Ralph Maten eindrucksvoll belegen kann. Über die Headsets können die Messebesucher direkt mit Ralph Maten kommunizieren und seine Insidertipps abfragen. Täglich auf der Musikmesse!

Authentisch und stilecht
Wie klingen eigentlich Oud, Nay oder Quanun? In die spannende Welt der orientalischen Instrumente entführt Merih Aktoprak am AT-5. Ob traditionelle arabische Volksmusik oder moderner Türkpop – die sympathische Musikerin erweckt die vielen klanglichen Möglichkeiten der Oriental-Serie zum Leben. Täglich auf der Musikmesse!

Halle 5.0, Stand A48: CASIO präsentiert seine Keyboards und Digitalpianos am angestammten Platz in Halle 5.0. Wie immer mit vielen Möglichkeiten, die Instrumente ausführlich Probe zu spielen und sich intensiv beraten zu lassen.

Wissenswertes über CASIO:
CASIO gehört zu den international führenden Herstellern elektronischer Konsumgüter. Getreu dem Grundsatz „Kreativität und Beitrag“ widmet sich das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1957 der Entwicklung von Produkten, die sich durch modernste Technologie und innovative Designsprache auszeichnen. Heute umfasst die breite CASIO Produktpalette Uhren, Digitalkameras, Elektronische Wörterbücher, Rechner, Musikinstrumente, System Equipment sowie elektronische Komponenten wie LC-Displays. Insgesamt sind mehr als 12.000 Mitarbeiter weltweit für die CASIO Computer Co., Ltd. tätig. Pro Jahr werden über 100 Millionen Produkte ausgeliefert und allein im Fiskaljahr April 2009 bis März 2010 erzielte das Unternehmen einen Netto-Umsatz von 427 Milliarden Yen (ca. 4,6 Milliarden US-Dollar). Neuigkeiten und Produktinformationen von CASIO erhalten Sie im Internet auf www.casio-europe.com.

Für Rückfragen oder weitere Informationen:
Werbewerkstatt GmbH • Friedensallee 27A • 22765 Hamburg
Fon: 040 / 380 379 44 • Fax: 040 / 380 379 40
eMail: presse.emi@werbewerkstattgmbh.de
Mehr lesen

11.01.2011

Orient trifft Okzident! CASIO lanciert neue Serie Oriental Keyboards

Kanun, Al-Oud, Nay – das sind typische orientalische Instrumente, die zum Repertoire vieler Musiker mit türkischen oder arabischen Wurzeln gehören. Authentische Klänge solcher traditionellen Flöten, Saiteninstrumente und Trommeln macht CASIO jetzt allen Liebhabern orientalischer Musik in einer neuen Keyboard-Serie zugänglich. Damit bedient CASIO als internationales Unternehmen den Wunsch nach ethno-spezifischen Instrumenten und erschließt sich neue Zielgruppen.

Die neuen „Oriental Keyboards“ bieten natürlich nicht nur Samples der wichtigsten orientalischen Instrumente und Begleitfunktionen mit orientalischen Rhythmen, sondern auch die Möglichkeit, Vierteltonschritte und eigene Stimmungen auf der Tastatur einzustellen und diese mit der Memoryfunktion zu speichern. Bei der Entwicklung der spezifischen Sounds und Rhythmen standen Authentizität und Klangfülle im Fokus. Technisch basieren die neuen Oriental Keyboards auf den aktuellen High-Grade Modellen – sie bieten also die gleichen umfangreichen Möglichkeiten für die kreative Soundgestaltung und ambitionierte Songaufnahme. Ob für modernen Türkpop oder traditionelle arabische Volksmusik – mit den Oriental Keyboards AT-3 und AT-5 lassen sich originäre Klangwelten zum Leben erwecken.

AT für Arabic Tone. Mit der für CASIO neuen Bezeichnung AT für Arabic Tone wird die neue Keyboard- Serie im Markt platziert. Das AT-3 basiert auf dem High-Grade Spitzenmodell CTK-7000 (61 Tasten), das AT-5 auf dem High-Grade Spitzenmodell WK-7500 (76 Tasten) – eine riesige Soundauswahl ist also garantiert. Bei beiden neuen AT-Modellen sind 83 der insgesamt 250 Rhythmen und 54 der insgesamt 800 Klangfarben orientalisch ausgerichtet – der Keyboarder bekommt also vielfältige Möglichkeiten seinen spezifischen musikalischen Hintergrund erklingen zu lassen.

Viertelton für Viertelton: Die Oriental Scale Buttons mit Memory-Funktion eröffnen dem Musiker die Möglichkeit, verschiedene Skalenvorlagen auszuwählen und durch Feinstimmen der Noten eigene Skalen zu erstellen. Die orientalische Tonleiter mit ihren typischen Tönen wird so authentisch spielbar. Mit ihren goldfarbenen Gehäusen und ihren arabischen Beschriftungen (teilweise) heben sich die ATModelle gut von den High-Grade Keyboards ab und signalisieren den eigenen musikalischen Auftritt.

Kompromisslos kreativ: So wie die High-Grade Serie kommen die Oriental Keyboards AT-3 und AT-5 mit einer Funktionsfülle, die kaum Wünsche offen lässt:
  • umfangreiche Sequenzer- und Mixerfunktionen wie Song-Sequenzer, 32-Kanal-Mixer, Pattern-Sequenzer und Audio-Recording
  • hochwertige Effekt- und Editor-Tools wie DSP-Effekte, Arpeggiator, Klangfarben-Editor und Registrierungsfunktion
  • vielfältige Konfigurations- und Speichermöglichkeiten wie Slot für SD- und SDHC-Speicherkarten, Plug & Play USB-Schnittstelle sowie Anschlussmöglichkeiten für Instrumente und Mikrofone (LINE OUT, INST IN, MIC IN, AUDIO IN)
  • hervorragende Klangqualität durch AHL-Klangerzeugung (64-stimmig polyphon) und benutzerfreundliches Bedienkonzept mit großem LC-Display

Die neuen Oriental Keyboards AT-3 und AT-5 haben ihren Verkaufsstart in Deutschland voraussichtlich im Februar 2011. Preislich sind sie wie folgt positioniert:

AT-3 inklusive Adapter: voraussichtliche UVP 549,- Euro
AT-5 inklusive Adapter: voraussichtliche UVP 649,- Euro

Highlights Oriental Keyboard AT-3
  • 61 Piano-Style Tasten
  • 800 Klangfarben
  • 250 Rhythmen
  • LC-Display, Data-Entry Dial
  • 100 DSP-Effekte
  • Oriental Scale Buttons
  • Arpeggiator
  • Klangfarben-Editor
  • 16-Spur-Sequenzer
  • Pattern-Sequenzer
  • 32-Kanal-Mixer
  • Direkte Audio-Aufnahme auf SD-Card
  • SD Card-Slot, Audio-in, Line-out, USB

Highlights Oriental Keyboard AT-5
  • 76 Piano-Style Tasten
  • 800 Klangfarben
  • 250 Rhythmen
  • LC-Display, Data-Entry Dial
  • 100 DSP-Effekte
  • Oriental Scale Buttons
  • Arpeggiator
  • Klangfarben-Editor
  • 16-Spur-Sequenzer
  • Pattern-Sequenzer
  • 32-Kanal-Mixer
  • Direkte Audio-Aufnahme auf SD-Card
  • SD Card-Slot, Audio-in, Line-out, USB

Wissenswertes über CASIO:
CASIO gehört zu den international führenden Herstellern elektronischer Konsumgüter. Getreu dem Grundsatz „Kreativität und Beitrag“ widmet sich das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1957 der Entwicklung von Produkten, die sich durch modernste Technologie und innovative Designsprache auszeichnen. Heute umfasst die breite CASIO Produktpalette Musikinstrumente, Uhren, Digitalkameras, Mobiltelefone, Elektronische Wörterbücher, Rechner, System-Equipment sowie elektronische Komponenten wie LC-Displays. Insgesamt sind mehr als 12.000 Mitarbeiter weltweit für die CASIO Computer Co., Ltd. tätig. Pro Jahr werden über 100 Millionen Produkte ausgeliefert und allein im Fiskaljahr April 2008 bis März 2009 erzielte das Unternehmen einen Netto-Umsatz von 518 Milliarden Yen (ca. 5,4 Milliarden US-Dollar). Neuigkeiten und Produktinformationen von CASIO erhalten Sie im Internet auf www.casio-europe.com.

Für Rückfragen oder weitere Informationen:
Werbewerkstat GmbH • Friedensallee 27A • 22765 Hamburg
Fon: 040 / 380 379 44 • Fax: 040 / 380 379 40
eMail: presse.emi@werbewerkstattgmbh.de
Mehr lesen

PLEASE SELECT YOUR LANGUAGE