Debby Smith

Debby Smith gehört zu der seltenen Sorte Sängerinnen, die das gesamte Paket mitbringen: Sie ist nicht nur ein Blickfang auf der Bühne, sondern eine "echte" Musikerin – und das von klein auf. Mit sechs spielte Debby bereits Klavier, wenig später sammelte sie intensive Chor- und Banderfahrungen. Die ersten eigenen Songs schrieb sie mit 14 und spätestens jetzt stand der Kurs der jungen Musikerin fest.

Debby Smith

Debby Smith gehört zu der seltenen Sorte Sängerinnen, die das gesamte Paket mitbringen: Sie ist nicht nur ein Blickfang auf der Bühne, sondern eine "echte" Musikerin – und das von klein auf. Mit sechs spielte Debby bereits Klavier, wenig später sammelte sie intensive Chor- und Banderfahrungen. Die ersten eigenen Songs schrieb sie mit 14 und spätestens jetzt stand der Kurs der jungen Musikerin fest.

Erste Engagements mit 15

Nach sieben Jahren als festes Mitglied des Hamburger Gospelchors Living Water wagte Debby Smith den Schritt in die Bühnenmitte und es folgten erste Gehversuche als Solosängerin in Bars und bei Veranstaltungen, für die sie wegen ihres besonderen Repertoires aus Cover-Songs und Eigenkompositionen gebucht wurde.

Es folgten Studio-Engagements für Backgroundgesang und Werbung – Debby war gerade 15 Jahre jung – und schließlich die intensive Arbeit an Eigenmaterial mit Hilfe von Produzenten und professionellen Musikerkollegen. 

Pop, Soul und Jazz
inspirierend gemixt

Aber wie klingt Debby's Musik denn nun eigentlich? Man nehme einen Mixer, werfe Pop und Soul hinein und runde das Ganze mit einer Prise Jazz ab. Versehen mit Texten, die persönlich und ehrlich sind – eben aus dem Leben einer Mitzwanzigerin – erlebt man einen Genuss, der sowohl musikalisch als auch sprachlich unterhält und inspiriert. Debby's Stern geht gerade erst am Musikhimmel auf und trotzdem hat sie bereits das Know-how eines Profis. 

Beachtenswerte Newcomerin

Ob als Frontfrau diverser Bandprojekte, auf Bühnen in Malaysia, Chile oder den USA, oder im Studio mit Hit-Giganten wie Frank Peterson (Sarah Brightman uvm.) – die Aufmerksamkeit der Musikwelt für diese vielversprechende und frischen Newcomerin wächst stetig.

Die vielleicht sympathischste Tatsache zum Schluss: Debby ruht sich auf ihren Erfolgen nicht aus, im Gegenteil: Sie bleibt bodenständig und fleißig, denn seit 2011 studiert sie an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater für ihren Bachelor. Hauptfach ist natürlich, im Studium wie im Leben: Gesang.

PLEASE SELECT YOUR LANGUAGE