AiR Technologie

Von einem schönen Ziel beflügelt

Wie überträgt man das emotionale Spielgefühl an einem akustischen Flügel in allen seinen räumlichen und klanglichen Facetten auf ein modernes Digitalpiano? Indem man sich nicht mit dem Erreichten zufrieden gibt, sondern unermüdlich daran arbeitet, noch mehr Detailgenauigkeit hinzuzufügen. Genau dies ist CASIO mit der neuen Generation seiner Digitalpianos gelungen. Die räumliche Klangabstrahlung wurde mittels der neuen mehrdimensionalen AiR-Klangerzeugung so realistisch nachempfunden, dass die Schallwellen direkt aus dem Gehäuse zu kommen scheinen.




Zum Seitenanfang

Neue mehrdimensionale AiR-Klangerzeugung

AiR Klangerzeugung

AiR steht für "Acoustic and intelligent Resonator" und bezeichnet die neu entwickelte mehrdimensionale Klangerzeugung von CASIO. Diese neue Klangerzeugung bildet im Zusammenspiel mit weiteren Innovationen den Kern der neuen Digitalpiano-Technologie. Das Ergebnis ist eine noch nie da gewesene naturgetreue digitale Reproduktion des Spiel und Klangverhaltens eines Konzertflügels.

Zum Seitenanfang

Lossless Audio Compression

Lossless

Die nur in der revolutionären AiR-Klangerzeugung von CASIO angewandte verlustfreie Audiokompressionstechnik macht es möglich, Klänge ohne Minderung der Klangqualität gegenüber dem Original zu reproduzieren.

Zum Seitenanfang

Lid-Simulation

Lidsimulation

Der Lid-Simulator bildet die unterschiedliche Klangcharakteristik (heller/dunkler) beim Spiel mit geöffnetem oder geschlossenem Flügeldeckel ab. Je nach Geschmack sind vier Simulationsstufen wählbar: offen, abgenommen, halb offen, geschlossen.

Zum Seitenanfang

Variabler Pianodeckel

Variabler Pianodeckel

Bei den Topmodellen AP-650M, AP-450 und PX-850 besteht die Möglichkeit, den Deckel des Pianogehäuses ganz real zu öffnen oder zu schließen. Dies verstärkt den dreidimensionalen Eindruck eines akustischen Pianos.

Zum Seitenanfang

Saitenresonanz-System

Saitenresonanz-System

Das einzigartige Saitenresonanz-System von CASIO sorgt für eine präzise Simulation der mitschwingenden und interagierenden Pianosaiten aller 88 Tasten. Zusätzlich werden die durch das Drücken des Dämpferpedals erzeugten Nuancen ("Dämpfer-Resonanz") authentisch nachgebildet.

Zum Seitenanfang

Audio-Recording

Audio-Recording

Egal ob eigene Kompositionen oder bekanntes Repertoire: Mit der Audioaufnahmefunktion lässt sich das eigene Pianospiel direkt auf einem USB Stick im .wav-Format abspeichern. Erleben Sie die innovative AiR-Klangerzeugung so oft und wann immer Sie wollen!


Zum Seitenanfang

Tri-Sensor Tastatur

Trisensor

CASIOs neue Tastaturmechanik ermittelt über drei Sensoren pro Taste die Intensität des Anschlags und reproduziert so das Ansprechverhalten einer Konzertflügelmechanik. Diese präzise Messung erlaubt auch anspruchsvollste Spieltechniken mit hoher Repetitionsgeschwindigkeit. Zudem entspricht die Gewichtung der unterschiedlichen Tastaturbereiche (Skalierung) dem akustischen Vorbild.

Zum Seitenanfang

"Hammer Response"

"Hammer Response"

Das spezifische Spielgefühl an einem Klavier entsteht auch durch den zeitlichen Versatz zwischen Tastenanschlag und dem Erklingen der Saite. Das Gewicht bzw. die Größe des Hammers und die Geschwindigkeit, abhängig von Tonhöhe und Anschlagsintensität, sind hier die maßgeblichen Faktoren. Diese mechanische Eigenheit eines akustischen Instrumentes wird durch die "Hammer-Response" Technik von CASIO detailliert nachgebildet.

Zum Seitenanfang

Key-Off-Simulator

Key-Off-Simulator

Der Key-Off-Simulator steht für authentisches Ausklangverhalten. Ob Legato oder Stakkato – die lange Ausklingzeit beim weichen Loslassen der Tasten wird ebenso nuancenreich umgesetzt wie die kurze Ausklingzeit beim schnellen Loslassen.

Zum Seitenanfang

Ebenholz- und Elfenbein-Finish

Ebenholz- und Elfenbein-Finish

Das edle Tastaturdesign bietet die gleichen luxuriösen, haptischen und optischen Eigenschaften wie echtes Ebenholz und Elfenbein. Die sorgfältig aufgeraute Oberflächentextur verhindert auch bei längerem Spiel ein Abrutschen der Finger.